LearnBase – Die Plattform für Lernen und Lehren

LearnBase – Die Plattform
für Lernen und Lehren
Pragmatische Lösungskonzepte für Datenschutz & Digitalisierung.
check_circle
35 Kolleginnen und Kollegen
check_circle
3 Standorte, bundesweit tätig
check_circle
Branchenbezogene Konzepte

LearnBase 2.0: E-Learning mal anders

Seit nun mehreren Monaten bietet Althammer & Kill ein neues Format des digitalen Lernens: die neue E-Learning-Plattform LearnBase. Althammer & Kill ist bekannt für pragmatische Ansätze und Lösungen wie auch für die direkte und enge Zusammenarbeit mit Kunden. Diese Zusammenarbeit sowie der Einsatz von LearnBase bei zahlreichen Kunden ermöglichte spannende Diskussionen u. a. zu den Themen E-Learning, kollaboratives Lernen oder Compliance. Diese Diskussionen ermöglichten es, sich einen Einblick zu verschaffen, welche Anforderungen in den etwas holprigen Zeiten an eine E-Learning-Plattform bestehen. Schnell wurde deutlich: LearnBase ist ein geeignetes Werkzeug.

Aber was zeichnet gutes E-Learning überhaupt aus?

Diese Frage war nicht ad hoc und einfach zu beantworten. Vielmehr musste das Thema E-Learning aus verschiedenen Perspektiven betrachtet werden. Zuallererst musste untersucht werden, was die Zielgruppe, also die zukünftigen Nutzer, ausmacht. Die Branche spielte dabei eine erhebliche Rolle, genau wie die Größe des Unternehmens. Auch war das zu schulende Thema nicht außer Acht zu lassen.

Ist ein Übermitteln der Lerninhalte elektronisch überhaupt möglich?

Eine Vielzahl an Fragen musste beantwortet werden, bevor mit der Entwicklung der LearnBase begonnen werden durfte. Aber eins stand von Beginn an fest: wollen, dass E-Learning ohne größeren Aufwand und insbesondere ohne spezielles IT-Know-how möglich ist und das Unternehmen ein geeignetes Werkzeug haben, um ihre Belegschaft zu schulen. Kurz und knapp: wir wollen eine Software, die Spaß macht!

Aufbau und Funktionalitäten

Der modulare Aufbau ermöglicht es, im Gegensatz zu anderen auf dem Markt verfügbaren LMS, eine Vielzahl an Funktionalitäten, welche individuell an die Bedarfe der Kunden angepasst werden können. Daraus ergibt sich eine Vielzahl an Vorteilen, wie bspw.:

Unterstützung großer und komplexer Trägerschaften

In LearnBase können Organisationen ganz individuell verwaltet werden. Eine Trennung von Kursen, Kursinhalten sowie organisatorischer Verantwortung können ohne großen Aufwand erfolgen.

Erstellung eigenen Contents oder Nutzung bereits fertiger Inhalte

Das Modul Create ermöglicht nicht nur die Erstellung eigener Schulungs- und/oder Unterweisungsinhalte, sondern ebenfalls die Adaption von Inhalten externer Autoren. Mittels der Integration von H5P können Inhalte ohne großen Schulungsaufwand der Belegschaft selbst erstellt oder angepasst werden. Dadurch erfolgt eine schnelle und zielgerichtete Umsetzung dank vieler unterschiedlicher Anpassungsmöglichkeiten.

Schnittstellen zu vorhandenen Systemen

Um eine Insellösung zu vermeiden, bietet LearnBase Schnittstellen zu Personalverwaltungssystemen, wie bspw. Connext-Vivendi. Auch die Anbindung eines Active Directory oder über Microsoft Azure ist möglich. Weitere Schnittstellen sind nicht auszuschließen.  Durch die Anbindung unterschiedlicher paralleler Datenquellen ist die Einbindung von Freiwilligen und Ehrenamtlichen ohne Zugang zum Active Directory möglich.

Prozessunterstützung und Auswertung

LearnBase unterstützt interne Fortbildungsprozesse und passt sich laufenden Organisationsveränderungen automatisch über Schnittstellen an. Eine Übersicht sorgt für den Überblick über Umsetzungsgrad und Compliance-Status zur Nachweisbarkeit einer abgeschlossenen Schulung.

Sie haben Fragen zur LearnBase?

Kontaktieren Sie uns gerne, wenn Sie Fragen oder Unterstützung zu diesem Thema benötigen.
Unsere Experten stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung.

zurücksetzen