Web-Seminar

Bring Your Own Device – Fallstricke vermeiden

Referent: Kristof Riecke
Berater für IT-Sicherheit und Datenschutz

„Bring your own device“ (BYOD) erlaubt es Mitarbeitenden, z.B. private Smartphones, Tablets oder Laptops dienstlich zu nutzen. Die Verbesserung von Mitarbeiterzufriedenheit, Flexibilität sowie die mit BYOD verbundene Kostenreduktion gilt vielfach als attraktiv. Aus Perspektive Informationssicherheit und Datenschutz ist der BYOD-Ansatz jedoch risikobehaftet und es ist eine sorgfältige Abwägung erforderlich. Zur ganzheitlichen Sicherstellung rechtlicher Anforderungen sind eine Reihe von Maßnahmen zu berücksichtigen.   

Das A&K Web-Seminar zeigen wir Ihnen, welche Vorbereitungen für „Bring your own device“ erforderlich sind und was Sie in der Anwendung beachten sollten.

check_circle
BYOD: Risiken bei der Nutzung im Unternehmen
check_circle
Gesetzliche Anforderungen
check_circle
Maßnahmenempfehlungen aus Perspektive Informationssicherheit, Compliance und Datenschutz
check_circle
Steuerrechtliche Aspekte
check_circle
Vereinbarungen mit Mitarbeitenden
check_circle
Informationssicherheit
10.03.2021
Termin
09:30–10:30 Uhr
Zeit

Ihre organisatorische Ansprechpartnerin

Nina Hoffmann
Nina Hoffmann
Tel. +49 511 33 06 03-0

Melden Sie sich an.

Melden Sie sich zu unserem kostenfreien Web-Seminar an und erhalten Sie zusätzlich unseren regelmäßigen Fachnewsletter mit aktuellen Themen zum Datenschutz, Informationssicherheit und Compliance.
Allgemeine Geschäftsbedingungen.

expand_more
LinkedIn
Xing
Website
Newsletter
Kollegen/in
Mitarbeiter von A&K
zurücksetzen