Direktkontakt

Gerne beantworten wir Ihre Fragen oder erstellen Ihnen ein individuelles Angebot

Hannover: +49 511 330603-0
Düsseldorf: +49 211 936748-0
Mannheim: +49 621 121847-0

Kontaktformular
info@althammer-kill.de

Fachbücher

Datenschtz in der PflegeDatenschutz in der Altenpflege

Sicher und pragmatisch umsetzen nach DSGVO

In Zeiten von Big Data, Digitalisierung und Diskussionen rund um "künstliche Intelligenz" erlangt der Schutz der Persönlichkeitsrechte besondere Bedeutung. Die schon bestehenden Gesetze zum Datenschutz und insbesondere die DSGVO setzen dabei neue Akzente. Doch wie lassen sich die komplexen Vorgaben in der Praxis adäquat umsetzen? Welche Auswirkungen hat die DSGVO auf Dienste und Einrichtungen der Pflege und Betreuung von Menschen? Mit diesem Buch haben Sie im Management einen Praxisratgeber an der Hand, mit dem Sie die komplexen Vorgaben für Ihre Einrichtung angemessen und pragmatisch umsetzen können. Starten Sie direkt mit den Leitfäden, um - nach Priorität geordnet - die notwendigen Dinge für Ihr Unternehmen auf den Weg zu bringen. Im weiteren Verlauf finden Sie die notwendigen Inhalte für die Datenschutzdokumentation, den Umgang mit IT-Systemen und im letzten Kapitel die rechtlichen Hintergründe im Detail. .

Weiterführende Informationen erhalten Sie hier.

Die Digitale Transformation im Gesundheitswesen -
Transformation, Innovation, Disruption

Die Gesundheitsbranche zwischen tradiertem Stillstand und disruptiven Sprüngen

Der digitale Wandel macht vor keiner Branche halt: Medien, Handel, Logistik und Banken sind dabei, sich neu zu erfinden. Die Digitalisierung wird auch die Gesundheitswirtschaft in den nächsten Jahren deutlich verändern. Dies betrifft Kostenträger und Leistungserbringer, aber vor allem die Versicherten und Patienten, die durch digitale Lösungen eine aktive Rolle als souveräne Kunden einnehmen werden. Die etablierten Akteure im Gesundheitswesen halten sich krampfhaft an der Tradition fest, während eine neue Generation auf Dr. Google setzt. Doch wohin geht die Reise? Online-Apotheken greifen heute die stationären Apotheken an, das Krankenhaus 4.0 setzt auf digitale Patientenakten, Start-ups und Entrepreneure bauen an Apps und Lösungen für ein schnelles, hippes und innovatives Gesundheitssystem. Die Branche ist mitten in einem digitalen Transformationsprozess, der nicht mehr aufzuhalten ist. Das Buch beleuchtet aus verschiedenen Perspektiven praxisnah und fundiert die Entwicklung der Digitalisierung im deutschen Gesundheitswesen. Akteure aus Politik, Krankenversicherung, Gesundheitseinrichtungen, Selbstverwaltung und Wirtschaft verorten ihre Institutionen in der digitalen Transformation. Experten zeigen Chancen, Herausforderungen und Grenzen auf und gehen der Frage nach, wie die Digitalisierung die Gesundheitsversorgung verändern wird. Außerdem kommen junge Entscheider und Start-ups kommen zu Wort.

Weiterführende Informationen erhalten Sie hier.

Pflegedokumentation mit EDV

Pflegedokumentation mit EDV -
Richtig entscheiden - erfolgreich einführen

Die Anforderungen an die Pflegedokumentation steigen. Stehen Sie als Führungskraft vor der Entscheidung, eine EDV-gestützte Pflegedokumentation einzuführen, hält dieser Leitfaden alle notwendigen Informationen für Sie bereit. Von den Vorüberlegungen zu EDV-gestützter Pflegedokumentation über die Produktauswahl und Einführung bis zur Vermeidung von Stolpersteinen. Auch für Einrichtungen, die schon mit EDV dokumentieren, liefert dieses Buch wertvolle weiterführende Hinweise. Sie erfahren, wie man mit EDV-gestützter Dokumentation: - Prozesse optimiert und damit Zeit spart - Qualität durch optimierte Dokumentation sichert - Entscheidungsgrundlagen für die Steuerung gewinnt Das Autorenteam hat zahlreiche Einrichtungen und Träger bei der EDV-Umstellung beraten und begleitet. Alle Checklisten, Vorschläge, Ideen und Instrumente sind erfolgreich in der Praxis erprobt.

Flyer Pflegedokumentation mit EDV.pdf

Risikomanagement in der stationären Altenhilfe

Risikomanagement in der stationären Altenhilfe: Anforderungen, Methoden, Erfahrungen

Mangelnde Hygiene in Pflegeeinrichtungen, unsachgemäße Handhabung von Geräten, gesundheitsschädliche Substanzen, Keime oder Verunreinigungen im Klinikessen - Vorfälle dieser Natur erhitzen die Öffentlichkeit und führen zu großen Verunsicherungen und einem erheblichen Vertrauensverlust seitens der Patienten und ihren Angehörigen.
Doch was tun? Wie können diese Risiken im Alltag einer Einrichtung minimiert oder aus dem Weg geräumt werden? Mit einem interdisziplinären Blick hinterfragen die Autoren und Autorinnen die Ansätze, Techniken und Verfahren des Risikomanagements: Was ist effizient? Was hat sich in der Praxis bewährt? Wie aufwendig ist die Umsetzung?
Das Ergebnis: Methoden, Wege und Konzepte, die die Sicherheit von Patienten und Bewohnern nachhaltig sichern und praxisnah umgesetzt werden können.

Flyer Risikomanagement in der stationären Altenhilfe.pdf