Fortbildung

Datenschutz für den Betriebsrat (MAV, Personalrat)

Ort: Hannover

Seminarbeschreibung:
Datenschutz hat sich zu einem zentralen Thema in der Betriebsratsarbeit entwickelt. Dabei geht es nicht nur um den Arbeitnehmerdatenschutz, sondern auch um andere Bereiche, bei denen der Betriebsrat ein Mitbestimmungs- oder Anhörungsrecht hat. Darüber hinaus gibt es gute Gründe, dass Betriebsräte für die von ihnen verarbeiteten Daten selbst Maßnahmen umsetzen.

Zielgruppe:
– Mitglieder aus Betriebsrat, Personalrat oder Mitarbeitervertretung
– Datenschutzbeauftragte und Datenschutzkoordinator/innen
– Beschäftigte mit Personalverantwortung oder Personalsachbearbeiter/innen

Nutzen:
– Erwerb des erforderlichen Grundlagenwissens gemäß DSGVO und BDSG-neu
– Gestaltungsmöglichkeiten für Informations- und Kommunikationstechnik
– Kontroll- und Überprüfungsmöglichkeiten für Datenschutz und IT
– Formulare, Mustertexte und Arbeitshilfen für Datenschutz im Betriebsrat

Seminarinhalte:
– Aufgaben des Betriebsrates im Datenschutz
– Datenschutz im Arbeitsverhältnis
– Datenschutz in der Betriebsratsarbeit
– Betriebsrat und Datenschutzbeauftragte
– Wichtige Themen des Arbeitnehmerdatenschutzes
– Betriebsvereinbarungen und Betriebliches Eingliederungsmanagement

Teilnehmerzahl:
– mindestens 8, maximal 20 Teilnehmer
– Datenschutz-Kenntnisse sind nicht erforderlich

Dauer:
1 Tag, 8 Unterrichtsstunden

Seminarunterlagen:
– ausführliche Seminarunterlagen (Print und digital)
– Teilnahmebescheinigung

Leistungen und Kosten:
– Getränke, Pausensnacks und Mittagessen
– 475,– € zzgl. MwSt.

Follow Up!
– Praxis-Werkstatt „Datenschutz-Managementsystem“
– Praxis-Werkstatt „Datenschutz-Folgenabschätzung“
– Fortbildung „Dokumentationspflichten der DSGVO“
– Lehrgang „Datenschutzbeauftragte/r (DSGVO)“

Zurück