Fortbildung

Digitalisierung – Herausforderungen für den Datenschutz

Ort: Düsseldorf

Seminarbeschreibung:
Daten werden schon heute als das „Öl der Zukunft“ bezeichnet. Die zunehmende digitale Vernetzung stellt Unternehmen und Organisationen vor völlig neue Herausforderungen. „Big Data“, „Internet of Things“ sowie die rasante Entwicklung von Datenanalysen und Algorithmen zeigen,wo Schwachstellen sind bzw. Handlungs- und Regelungsbedarf zum Datenschutz nötig ist.

Zielgruppe:
– Beauftragte und Projektleiter für Digitalisierung in Unternehmen und Organisationen
– Datenschutzbeauftragte
– IT-Verantwortliche
– Führungskräfte und Inhaber/innen


Nutzen:
– Überblick über die datenschutzrechtlichen Aspekte vernetzter Systeme
– Empfehlungen für die Organisation von Datenschutzprozessen
– Anforderungen an IT-Sicherheit und Cyber-Sicherheit für den Datenschutz
– Formulare, Mustertexte und Arbeitshilfen für den Datenschutzalltag


Seminarinhalte:
– Begriffsbestimmungen rund um die Digitalisierung
– Vorgaben der DSGVO im Einklang mit der Digitalisierung?
– Differenzierung zwischen Maschinendaten und Personendaten
– Datentransfer und Datenschutz in einer digitalisierten Welt
– IT-Sicherheitsgesetz, ePrivacy-Verordnung und mögliche Maßnahmen
– spezielle Themen wie z. B. Cloud Computing, Profling, Big Data, Werbung


Teilnehmerzahl:
– mindestens 8, maximal 20 Teilnehmer
– Datenschutz-Kenntnisse sind nicht erforderlich; IT-Kenntnisse vorteilhaft

Dauer:
1 Tag, 8 Unterrichtsstunden

Seminarunterlagen:
– ausführliche Seminarunterlagen (Print und digital)
– Teilnahmebescheinigung

Leistungen und Kosten:
– Getränke, Pausensnacks und abwechslungsreiches Mittagessen
– 475,– € zzgl. MwSt.

Follow Up!
– Praxis-Werkstatt „IT-Sicherheit – Update“
– Praxis-Werkstatt „Datenschutz-Folgenabschätzung“
– Fortbildung „Umgang mit Datenpannen und Meldepflichten“
– Fortbildung „Informationssicherheit für KMUs“
– Lehrgang „Fachkraft Datenschutz und IT-Sicherheit“

Zurück