Lehrgang

BSI IT-Grundschutz - Praktiker

-

Ort: Hannover

Seminarbeschreibung:
Informationssicherheit ist eine notwendige Voraussetzung, die Vorteile der Digitalisierung möglichst effizient nutzen zu können. Der Lehrgang ‚BSI IT-Grundschutz Praktiker‘ vermittelt einen fundierten Überblick, entsprechende IT-Sicherheitsmaßnahmen und  Konzepte zu planen und strukturiert umzusetzen.

Zielgruppe:
- Datenschutzbeauftragte und angehende IT-Sicherheitsbeauftragte
- IT-Leitungen und IT-Administratoren
- Geschäftsführer, Projektleitungen und Berater

Nutzen:
- Sicherstellung eines angemessenen Informationssicherheitsniveaus
- Initiierung, Entwicklung, Lenkung und Dokumentation des Sicherheitsprozesses
- Identifizierung des spezifischen Schutzbedarfs für Anwendungen und IT-Systeme
- Umsetzung der erforderlichen Sicherheitskonzeption
- Überprüfung von Sicherheitsvorfällen und Erkennen von Risikoszenarien

Seminarinhalte:
- Grundlagen der Informationssicherheit
- Einführung IT-Grundschutz + Vorgehensweise
- Informationssicherheitsmanagement (ISMS)
- Umsetzungsplanung und Umsetzung IT-Grundschutz
- Zertifizierung und Audit
- Risikoanalyse
- Notfallmanagement


Teilnehmerzahl:
– maximal 20 Teilnehmer
- Grundwissen Informationssicherheit

Dauer:
4 Tage (1 x 4 Seminartage), insgesamt 32 Unterrichtsstunden

Seminarunterlagen:
– ausführliche Seminarunterlagen (Print und digital)
- Teilnahmebescheinigung / Zertifikat „BSI IT-Grundschutz-Praktiker“

Leistungen und Kosten:
– Getränke, Pausensnacks und abwechslungsreiches Mittagessen
– nach erfolgreicher Prüfung Zertifkat als Fachkundenachweis
– 1.950,– € zzgl. MwSt

Follow Up!
- Praxis-Werkstatt „IT-Sicherheit - Update“
- Praxis-Werkstatt „Datenschutz-Folgenabschätzung“
- Fortbildung „Informationssicherheit für KMUs“
- Lehrgang „Fachkraft Datenschutz und IT-Sicherheit“

Zurück