Newsletter

Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

So bekommen Sie immer die neuesten und wichtigsten Informationen zum Thema Datenschutz, Informationssicherheit und IT-Compliance zugeschickt.

X

 

Durch das klicken des Buttons erklären sie sich damit einverstanden, externe Inhalte von Newsletter2Go zu laden. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Post vom BayLDA für 110 Autohäuser in Bayern

Datenschutz

von Niels Kill

Was interessiert die Aufsichtsbehörden an einem Autohaus?

Diese Frage wird sich so manch ein Eigentümer eines Autohauses in Bayern gestellt haben. Weil die Aufsichtsbehörden aus Kapazitätsgründen lange nicht so aufgestellt sind, dass sie jedes Unternehmen persönlich aufsuchen können, hat es sich aus Sicht der Aufsichtsbehörden bewährt mittels eines Fragebogens die gesetzlich vorgeschriebene Kontrollaufgabe nachzukommen.

Das Bayerische Landesamt für Datenschutz (BayLDA) hat im Frühjahr dieses Jahres an 110 Autohäuser in Bayern einen Fragebogen verschickt.

Neben Fragen zur Datenschutzorganisation wurden auch branchentypische Fragen wie die Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte (z.B. Autohersteller) oder zu Kopien von Ausweisdokumenten gestellt. Aber auch die schon fast standardmäßige Frage nach Vereinbarungen zur Auftragsdatenverarbeitung (§ 11 BDSG) fand sich neben Fragen zur Videoüberwachung und zu Regelungen zur dienstlichen Nutzung privater Kommunikationsmittel.

Im dazugehörigen Anschreiben kündigte das BayLDA auch an, dass es sich weitere Nachfragen zu den Antworten vorbehalte und auch eine Stichprobe bei drei der angeschriebenen Autohäusern vorsehe.

Können sich jetzt die restlichen Autohäuser oder auch Unternehmen anderer Branchen (auch in anderen Bundesländern) entspannt zurücklehnen? Wir denken „Nein“. Was das BayLDA kann, können auch Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen & Co. Außerdem befinden sich die Landesdatenschützer im regen Austausch und berichten gerne über erfolgreich durchgeführte Aktionen.

Unsere Meinung:

Jedes Unternehmen sollte sich auf einen solchen Fragebogen ernsthaft vorbereiten. Wir helfen Ihnen gerne dabei!

Weitere Informationen:

Den vollständigen Fragebogen können Sie hier herunterladen.

Zurück