Praxis-Werkstatt

Datenschutz-Folgenabschätzung

Ort: Dresden

Seminarbeschreibung:
Die Datenschutz-Folgenabschätzung ist ein neues und wichtiges Instrument der DSGVO. Damit verbunden ist die Pflicht, umfangreiche Risiko-Analysen und Risiko-Bewertungen durchzuführen sowie darauf hin angemessene Sicherheitsmaßnahmen zu planen und zu dokumentieren. Eine besondere Stellung nimmt hierbei auch der Zusammenarbeit mit der Aufsichtsbehörde ein.

Zielgruppe:
– Datenschutzbeauftragte und Datenschutzkoordinator/innen
– IT-Sicherheitsbeauftragte, IT-Verantwortliche und Administratoren
– Führungskräfte und Inhaber/innen als Verantwortliche für die Datenverarbeitung

Nutzen:
– Auf Basis von Risiko-Analyse und -Bewertung Sicherheitsmaßnahmen identifzieren
und überwachen
– Arbeitsschritte zur Durchführung einer Datenschutz-Folgenabschätzung
– Praktische Übungen für die effektive Umsetzung
– Formulare, Mustertexte und Arbeitshilfen für den Datenschutzalltag

Seminarinhalte:
– Begriffe, Rechtliche Vorgaben und Verantwortlichkeiten
– Datenschutz-Folgenabschätzung
– Erstellung und Fortführung
– Datenschutz-Folgenabschätzung in der Praxis
– Risikobewertung, Eintrittswahrscheinlichkeit und Prüfschritte
– Einbindung in das Datenschutz-Managementsystem

Teilnehmerzahl:
– mindestens 8, maximal 16 Teilnehmer
– Datenschutz-Kenntnisse werden vorausgesetzt; Grundlagenwissen in EDV, Aufau- und
Ablauforganisation erforderlich

Dauer:
1 Tag, 8 Unterrichtsstunden

Seminarunterlagen:
– ausführliche Seminarunterlagen (Print und digital)
– Teilnahmebescheinigung

Leistungen und Kosten:
– Getränke, Pausensnacks und abwechslungsreiches Mittagessen
– 475,– € zzgl. MwSt.

Follow Up!
– Praxis-Werkstatt „Datenschutz-Managementsystem“
– Praxis-Werkstatt „Verarbeitungsübersicht und -verzeichnis“
– Fortbildung „Dokumentationspflichten der DSGVO“
– Lehrgang „Datenschutzkoordinator/in“

Zurück