Inhouse-Workshop

Cloud & Digitalisierung nach "Schrems II"

Referent: Simon Lang
Produktmanager & Berater für Datenschutz

Das „Schrems II-Urteil“ verbietet die Nutzung von Cloud-Angeboten?

In Zeiten von Corona-bedingten Lockdowns sind verlässliche Lösungen für die Digitalisierung von Arbeitsabläufen gefragt und notwendig. Große IT-Anbieter versuchen ihre Kunden für eine Cloud-Migration zu begeistern. Was viele finanzielle und organisatorische Vorteile bietet, muss jedoch auch datenschutzrechtlich und informationssicherheitstechnisch gut abgesichert sein.

Mit dem EuGH-Urteil zur Rechtmäßigkeit von Drittlandtransfers verschärfen sich die Regeln beim Einsatz von Cloud-Computing.

Wir zeigen Ihnen, welche Vorteile der Einsatz von Cloud-Dienstleistern bietet und welche (vertraglichen) Hürden zu beachten sind. In diesem Workshop erfahren Sie, welche IT-Strategien möglich sind und welche Vor- bzw. Nachteile sich daraus ergeben. Machen Sie Ihre Organisation fit für Digitalisierung!

2 halbe Tage
Online
1 Tag
vor Ort
auf Anfrage
Termine und Kosten

Seminarinhalte

Überblick

Wie weit ist die Digitalisierung vorangeschritten? Wie ist der Ausblick?

Privacy Shield und das Schrems II-Urteil

Darstellung des Urteils / Begründung des EuGH
Welche Auswirkung hat das EuGH-Urteil auf die Digitalisierung in Europa?
Wie ist die europäische und amerikanische Rechtslage?

US-Clouds oder Alternativen?

Wie ist es um die Cloud-Landschaft weltweit gestellt?
Welche deutschen und europäischen Alternativen existieren?
Welche Vor- und Nachteile haben Open Source-Lösungen?

Blick auf andere

Rückwärts oder Vorwärts – wie handhaben es andere Organisationen?
Risikobetrachtung und Akzeptanzoptionen

Weiteres Vorgehen

Schritt für Schritt-Darstellung

Ableitung von Maßnahmen

Für welche Unternehmen und Organisationen hat das Urteil Relevanz?
Wie sollte die Organisation mit dem Urteil umgehen?
Welche nächsten Schritte sollten eingeleitet werden?
Wie läuft eine Risikoanalyse ab?
Aufbau und Ablauf einer Datenschutz-Folgenabschätzung

Seminarinformationen

Wir erläutern, wie Sie Microsoft 365 mit Teams, Zoom, Amazon AWS und andere Cloud-Angebote sicher und „compliant“ einsetzen. Erfahren Sie mehr über die Auswirkungen des EuGH-Urteils auf die eigene Organisation mit praxisorientierter Handlungsempfehlungen.

(Prozess-)Verantwortliche im Unternehmen, die sich zu den Auswirkungen des Schrems II-Urteils und der damit verbundenen Frage der IT-Strategie auseinandersetzen möchten.

Workshopunterlagen in digitaler Form

Ihre organisatorische Ansprechpartnerin

Nina Hoffmann
Nina Hoffmann
Tel. +49 511 33 06 03-0

Kontaktformular

Schreiben Sie uns gerne für ein Inhouse-Seminar oder Online-Seminar an.
Allgemeine Geschäftsbedingungen.

expand_more
LinkedIn
Xing
Website
Newsletter
Kollegen/in
Mitarbeiter von A&K
zurücksetzen