Newsletter

Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

So bekommen Sie immer die neuesten und wichtigsten Informationen zum Thema Datenschutz, Informationssicherheit und IT-Compliance zugeschickt.

X

 

Durch das klicken des Buttons erklären sie sich damit einverstanden, externe Inhalte von Newsletter2Go zu laden. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

LfD Niedersachsen fordert zu erneuter Meldung des Datenschutzbeauftragten auf

Datenschutz

von Arne Wolff

Viele Unternehmen in Niedersachsen bekommen derzeit Post von der Landesbeauftragten für den Datenschutz Niedersachsen. Hintergrund ist eine Umstellung des Verfahrens zur Meldung des Datenschutzbeauftragten (DSB) an die Aufsichtsbehörde, die schon am 1. Oktober 2018 erfolgt ist: Seit diesem Datum betreibt die LfD zu diesem Zweck ein eigenes Meldeportal unter der URL „https://nds.dsb-meldung.de/“.

Nach Art. 37 Abs. 7 der DSGVO müssen Verantwortliche oder Auftragsverarbeiter die Kontaktdaten des/der DSB veröffentlichen und der Aufsichtsbehörde melden. Da in vielen Fällen diese Meldung auf einem anderen Weg erfolgt ist, muss sie nun gegebenenfalls erneut getätigt werden.

Falls Sie also in die Zuständigkeit der LfD Niedersachsen fallen und Ihren DSB nicht via Meldeportal (oder noch gar nicht) gemeldet haben, holen Sie dies bitte zeitnah nach – die Frist ist der 14.12.2020.

Eine FAQ-Seite zum Meldevorgang finden Sie unter der Adresse https://www.lda.bayern.de/de/dsb-meldung.html bei der bayerischen Aufsichtsbehörde, die das gleiche Meldeportal nutzt.

Die LfD Niedersachsen gibt in ihrem Schreiben noch die folgende Hilfestellung zum Ausfüllen:

Hinweise zur Anmeldung (Ablauf):

  1. Link zum DSB-Portal: https://nds.dsb-meldung.de/
  2. Als Verantwortliche
  • geben Sie dort Ihre Mailadresse (besser eine Funktionsmailadresse) ein
  • wählen ein sicheres Passwort (12 Zeichen)
  • tragen das Captcha ein
  • gehen Sie dann auf „Registrieren“
  1. Daraufhin erhalten Sie eine Mail auf die von Ihnen angegebene Mailadresse mit einem
  • Link, der Sie dann zur eigentlichen Anmeldung führt (diese ist nur 24 Std. aktiv, bei Überschreitung der Zeit, führen Sie die bis hier angeführten Schritte erneut durch)
  • Jetzt mit der gewählten Mailadresse und dem Passwort auf Login
  • Formular ausfüllen (bitte achten Sie auf einen passgenauen Eintrag zu den einzeln auszufüllenden Rubriken)

    Nachfolgend ein Ausfüllmuster:

    Name (Bezeichnung des Unternehmens): Muster GmbH
    Stadt: Musterstadt
    PLZ: 12345
    Straße: Musterstraße 1
    Mitteilender (Name): Michaela Mustermann
    Mitteilender (Funktion): Datenschutzkoordinatorin
    Mitteilender (Telefon): 0123 – 123456
    Website: https://musterseite.de

    Nachfolgend sind die Angaben zur/zum DSB einzutragen:
    Anrede: z.B. Dr. / Prof. u.ä.
    Vorname: Michaela
    Nachname: Mustermann
    E-Mail: Datenschutz@Mustermann.de
    Telefonnummer: 0123 – 123456
    gültigAb: (Bestelldatum der/des DSB 00.00.0000)

    weitere Aufgaben (nur bei internen DSB z.B. Angabe der Haupttätigkeit im Unternehmen)
    Extern: (bei ja, sind weitere Angaben notwendig)
    Extern Institution Name: (Angabe des Namens des Unternehmens in dem der/die DSB tätig ist)
    Extern Ort: Musterstadt
    Extern PLZ: 12345
    Extern Straße: Musterstraße 1
    Extern Website: https://musterseitedesDSB.de
  1. Nachdem Sie alle Angaben vollständig ausgefüllt haben, speichern Sie die Angaben und nehmen die ausgedruckte Meldebestätigung zu Ihren Unterlagen. Notieren Sie sich dazu die Mailadresse, mit der Sie den Zugang zum Online-Portal erhalten haben.

Zurück